Keyvisual Können Web.jpg

VORTRAG
Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen
Fit für die digitale Arbeitswelt

Zielgruppe: Personalleiter, Aus-/Weiterbildungsleiter, Personalentwickler, HR-Verantwortliche
Dauer: Nach Absprache mit dir
zwischen 30 und 60 Minuten

Durchführung: Präsenz, online oder hybrid

Die neue Arbeitswelt ist längst keine Utopie mehr, sondern wird zunehmend zur Realität. Je mehr Unternehmen, Behörden, Kanzleien und Agenturen agile Arbeitskonzepte einführen, klassische Hierarchien einebnen und „Remote Work“ zum Standard wird, desto eher erkennen wir: Mit den konventionellen Kompetenzen stoßen wir in einer solchen Umwelt an unsere Grenzen. Neue Fertigkeiten sind gefragt, wenn man in der digitalen Arbeitswelt gleichermaßen erfolgreich wie effizient sein will.

 

Auf Grundlage seines Buches „Fit für die digitale Arbeitswelt“ (Springer Verlag, Frühjahr 2022) hat Martin-Niels eine inspirierende Keynote konzipiert, in dessen Zentrum sein Kompetenz-MUSKEL-Modell© steht. Darin vereint er die 6 +1 wichtigsten Skills, über die Berufstätige zukünftig verstärkt verfügen sollten. Martin-Niels macht klar, dass es nicht allein mit dem Erwerb neuen Wissens getan ist. Denn: Um die neuen Kompetenzen auch in die Praxis umsetzen zu können, muss die Bereitschaft vorhanden sein, sich dem Neuen zu öffnen und gegebenenfalls Aspekte seiner Persönlichkeit zu hinterfragen. Wie dies gelingen kann, erläutert er zum Abschluss seines kurzweiligen Impulsvortrages.

 

Inhalte

  • Red-Queen-Hypothesis: Ohne Veränderung kein Erfolg

  • Was sich gerade ändert: Folgen 1. und 2. Ordnung

  • Warum es uns doch interessieren sollte, wenn in China ein Sack Reis umkippt

  • Eine Metaanalyse: Welche Kompetenzen werden aus Sicht von Theorie und Praxis wichtiger?

  • Das Kompetenz-MUSKEL-Modell©

  • Wie hoch ist dein Digital-Fitness-Score?

  • Wie die Sonne in der Milchstraße: Die Ich-Kompetenzen

  • Ohne ein dynamisches Selbstbild gelingt Kompetenzaufbau nicht

  • Ergebnisse aus der Zwillingsforschung: Ein bisschen was geht immer

  • 5 Tipps, wie du dein Selbstbild stärken und eine positive Einstellung gewinnen kannst