top of page
Vortrag über Optimismus

Vortrag über Optimismus

Früher war die Zukunft auch besser –
Optimistisch bleiben in schwierigen Zeiten

Zielgruppe: GeschäftsführerInnen, Führungskräfte, Projekt-/TeamleiterInnen
Dauer: 30 – 60 Minuten
Durchführung: Präsenz, online oder hybrid

Wir werden zugemüllt mit Negativ-Nachrichten. Die Stimmung im Jahr 2024 ist an einem absoluten Tiefpunkt angelangt. Ob Klimakrise, Kriege oder Katastrophen – nahezu täglich erreichen uns Schreckensmeldungen. Das führt dazu, dass wir voller Sorge in die Zukunft blicken und in eine Schockstarre verfallen. Uns fehlt der Mut, wir kapitulieren, fühlen uns hilf- und wehrlos in Anbetracht der schier unbewältigbaren Probleme, die uns plagen. Das macht uns persönlich zu schaffen und lähmt uns im Beruf. Wer nur Moll-Töne hört, wird depressiv und verliert den Antrieb, ins Handeln zu kommen. „Es bringt ja eh nix“ wird geseufzt und man nimmt das scheinbar Unabänderliche mit einem Achselzucken als gegeben hin.

 

Doch: Ist die Welt wirklich so schlecht, wie wir sie wahrnehmen? Sind uns als Einzelnen wirklich die Hände gebunden? Ist es wirklich nur die Politik, die verantwortlich ist, dass es uns und unseren Unternehmen gut geht? Martin-Niels meint: Die Lage ist besser, als wir sie empfinden und wir haben wesentlich mehr Gestaltungsspielräume, als wir vermuten.

 

In seiner inspirierenden und motivierenden Keynote setzt sich der Frankfurter Hochschullehrer nicht die rosa-rote Brille auf oder redet die zweifelsfrei vorhandenen Probleme schön. Stattdessen macht er seinen ZuhörerInnen Mut, indem er ihnen vor Augen führt, dass auch unter schwierigsten Bedingungen Erfolg möglich ist. Genauso wie sein Vater unmittelbar nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges aus Trümmern einen Webstuhl fertigte und damit die Grundlage für das legte, was einmal die größte Weberei Deutschlands werden sollte, genauso kann jede/r heute die Gesamtsituation als Chance zur Neuorientierung und zum Aufbruch begreifen – als Mensch und in der Rolle als Führungskraft.

 

Ideal geeignet für

  • Führungskräfte-Tagungen

  • Führungskräfte-Workshops

  • Fachkongresse

 

Inhalte

  • Früher war längst nicht alles besser

  • Menschen neigen dazu, Negatives überzubewerten

  • Anspruchsmentalität und Vollkaskomentalität verhindern Entwicklung

  • Führungskräfte müssen mutig vorangehen

  • Optimismus heißt: Selbstverantwortung übernehmen

bottom of page