Energie statt Stress – Die Kein-Stress-Challenge

Kommen Sie kaum noch zur Ruhe? Haben Sie im Job mehr als genug zu tun? Und Zuhause warten auch noch eine Menge Verpflichtungen? Fehlt Ihnen immer öfters die Zeit, um an sich selbst zu denken?

Wenn Sie eine dieser Fragen mit „ja" beantwortet haben, dann ist die Kein-Stress-Challenge von Prof. Dr. Martin-Niels Däfler genau das Richtige für Sie!

stress-E643GKP.jpg

Die Kein-Stress-Challenge ist ein neuartiges Weiterbildungsformat und vermittelt Ihnen in komprimierter Form zahlreiche ganz konkrete Methoden, um Stress nachhaltig zu senken. Grundgedanke ist, dass Sie sich zeitgleich mit KollegInnen über einen Zeitraum von ca. 4 Wochen mit 16 Aufgaben („Challenges") beschäftigen und am Ende Ihre Erfahrungen austauschen. Und so funktioniert es ...

KeinStressChallenge_Bild Cover.jpg

1️⃣  In einem 3stündigen Auftakt-Workshop, der von Ihrem Arbeitgeber organisiert wird (entweder in Präsenz oder online) stellt Ihnen
Prof. Däfler die 16 zu erledigenden Aufgaben vor und beantwortet Ihre Fragen. Sie erhalten dann ein Booklet, in dem Sie notieren können, welche Aufgaben Sie bereits erledigt haben.

2️⃣ Nun beginnt die Arbeitsphase – Sie haben 4 Wochen Zeit, sich den 16 Aufgaben zu widmen. Ein umfassendes Skript (das Ihnen als pdf zur Verfügung gestellt wird) erklärt leicht verständlich und gespickt mit vielen Tipps, was zu tun ist. Es ist Ihnen überlassen, welche Aufgaben Sie in welcher Reihenfolge in Angriff nehmen. Während der Arbeitsphase können Sie jederzeit per E-Mail Kontakt zu Prof. Däfler aufnehmen und individuelle Anliegen mit ihm (natürlich vertraulich) besprechen.

3️⃣ Nach Ablauf der 4 Wochen kommen Sie zu einem 3stündigen Abschluss-Workshop wieder mit Prof. Däfler und Ihren KollegInnen (entweder in Präsenz oder online) zusammen. Gemeinsam sprechen Sie über Ihre Erfahrungen mit der Kein-Stress-Challenge und tauschen Ihre eigenen Empfehlungen sowie Tipps aus.

Aufgaben/Challenges

  1. Schlafen, Sport, Smartphoneverzicht

  2. Ermittle deine Stressoren    

  3. Schreibe deine Lebensziele auf

  4. Schreibe deine Not-to-do-Liste

  5. Lerne deine Antreiber und Zeitdiebe kennen

  6. Überlege dir, wofür du dankbar bist

  7. Erlerne 3 Gelassenheits-Techniken

  8. Mache dir deine Stärken klar

  9. Erlerne eine Entspannungsübung

  10. Erlerne die „Warum-Methode“

  11. Erlerne die „Ich-Botschaft-Technik“

  12. Räume deinen Arbeitsplatz auf

  13. Werde Selbstorganisations-Champ

  14. Rufe einen Freund an

  15. Mache etwas nur für dich

  16. Lege deine Top5 für die Zukunft fest